"Pfoten weg" - ein Herzensprojekt

Bald ist es soweit: Der Kinderschutzbund Forchheim, der Weiße Ring Forchheim und einige ehrenamtliche Helfer und unter der Schirmherrschaft des Landrates Dr. Hermann Ulm bringen im Oktober 2022 das Projekt „Pfoten weg!“ zu uns in den Landkreis. Sexuellen Missbrauch von Kindern gibt es in allen Gesellschaftsschichten und Lebensbereichen – auch bei uns im Landkreis Forchheim. Ein Thema, das heikel ist und oft totgeschwiegen wird. Aus diesem Grund wollen wir das Thema ein wenig mehr in das Blickfeld rücken. Damit Kinder lernen, dass sie „Nein“ sagen dürfen, dass es gute und schlechte Geheimnisse gibt. Zusammen mit der Pädagogin Irmi Wette bringen wir das Theaterstück „Pfoten weg!“ nach Ebermannstadt und nach Neunkirchen am Brand. Es wird am 09.10.2022 ab 15 Uhr eine öffentliche Infoveranstaltung für Kinder, Eltern, Interessierte usw. geben. In den darauffolgenden Tagen dürfen die Kinder der Kindergärten und Grundschulen das Theaterstück sehen. Darüber hinaus schulen wir Eltern und PädagogInnen und sensibilisieren für den Umgang mit problematischen Situationen. Insgesamt 800 Kinder werden wir in diesem Jahr damit erreichen können – ein ganz schön großes Projekt also.

Anmeldungen für den Familientag am 09.10.2022 ab 15 Uhr unter dem QR Code auf dem Plakat!

Spitalstr. 2, 91301 Forchheim · Telefon 09191 - 1 33 70 · Telefax 09191 - 97 43 08 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Öffnungszeiten Mo - Fr 8:30 - 12:30 Uhr · Impressum · Datenschutz · Sitemap · Redaktion