"Pfoten weg" - ein Präventionsprojekt

Das Projekt "Pfoten weg!" hat das Ziel der Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern. Diese wird altersgerecht an die Kinder, aber auch an Eltern, Schulen, Netzwerkpartner kommuniziert und mit Hilfe eines Puppenspiels und Familiennachmittagen , als auch mit der Schulung der Pädagogen umgesetzt. Eine einmalige Gelegenheit für den Landkreis Forchheim mit einem Thema, das in der Öffentlichkeit unterrepräsentiert ist, obwohl die Fälle steigen.

Kinder sollen lernen, NEIN zu sagen, wenn man sich ihnen unangemessen nähert oder ihnen Gewalt angetan wurde. Sie werden lernen, wer Ansprechpartner ist in schwierigen Situationen. Wir haben selbst die Erfahrung gemacht, dass Lehrkräfte oft Kindern nicht glauben oder auch nicht wissen, wen sie um Hilfe bitten können. Somit sind auch alle Pädagogen, ob in Schule oder Kindergarten wichtige Zielgruppe.

Spitalstr. 2, 91301 Forchheim · Telefon 09191 - 1 33 70 · Telefax 09191 - 97 43 08 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Impressum · Datenschutz · Sitemap · Redaktion